Venedig abseits des Trubels

 

Unsere Gäste fragen uns immer: "Lohnt sich ein Ausflug nach Venedig?

Unsere Antwort: "Na klar, aber nicht in den heißen Sommermonaten!"

 

Die Stadt ist voll und die Temperaturen dort bestimmt nicht angenehm. Wir empfehlen unseren Gästen diese wunderschöne Stadt auf der Hinfahrt in den Osterferien oder Herbstferien zu besuchen. Auch ist dieser Ausflug mit einer Familie im Sommer nicht gerade günstig. In der Nachsaison fallen die Preise, hier hatten wir schon Gäste gehabt, die dann Venedig ganz entspannt und zum super Preis mit der Fähre entdecken konnten. Die Fahrt mit der geschlossenen Schnellfähre nach Venedig dauert ca. 2 Stunden.

 

Die Fähre von Porec fährt in den Sommermonaten täglich nach Venedig und kommt am späten Abend zurück, in der Vor- und Nachsaison je nach Wetter und Anfragen.

 

 

 

Von der Planung ist es am besten Venedig auf der Hinfahrt zu besuchen. Hierfür ein Zwischenstopp in Österreich buchen, vielleicht bei Evi und Michi im Krahlehenhof in Filzmoos oder auf dem letzten Stück in der Nähe von Villach.

 

Das Frühstück ausfallen lassen und mit einem Lunchpaket und Getränken im Rucksack direkt nach Venedig fahren und hier den Tag verbringen.

 

 

 

 

Erkundigen Sie sich im Vorfeld über Parkplätze oder auch Park und Ride um die Stadt herum, damit Ihr Auto sicher in einem Parkhaus steht.

 

Am späten Nachmittag können Sie dann nach Porec weiterreisen. Von der Fahrtzeit benötigen Sie dann noch ca. 2 1/2 Stunden. So können Sie den Abend bei der Konoba Daniela oder Pizza Nono ausklingen lassen.

 

 

 

 

Impressionen Karneval in Venedig bei herrlichsten Sonnenschein Anfang Februar 2017

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Privates Ferienhaus Private Ferienwohnung Kroatien Istrien Porec