Der Frühling in Istrien

04.05.2021

 

Wir haben mit den Gästen telefoniert die jetzt am Samstag, den 01.05.2021 auf der Rückreise nach Deutschland waren. Die Urlauber von Alen haben am Freitagnachmittag in dem Test-Center in Porec ihren Schnelltest gemacht und an keiner Grenze wurde nach den Unterlagen gefragt. An der Grenze Östereich / Deutschland Walserberg standen wie immer in den letzten Jahren an der gleichen Stelle die Grenzbeamte und jeder wurde ohne Kontrolle einfach durchgewunken.

 

Der Sohn ist am Freitag schon zurück nach München, auch hier fand keine Kontrolle oder Nachfragen bei der Durchfahrt an den Grenzen statt. 

 

Gemeldetete Gesamtzahlen für Istrien heute am 03.05.2021 insgesamt 84 Personen die positiv getestet wurden, die Zahlen sinken weiter.

 

30.04.2021

 

Ich habe heute wieder in dem Portal (www.koronavirus.hr) die aktuellen Corona Zahlen nachgeschaut. Diese liegen für gesamt Istrien seit einer Woche wieder unter 100 Personen. Bei einer Einwohnerzahl von ca. 210.000 ist dies ein guter Wert. Wir hoffen die Reisewarnung wird in den nächsten Tage für Istrien aufgehoben. Leider dauert das bei dem RKI immer etwas lange. Die Zahlen in den großen Städten wie Zagreb, Rijeka und Split sind aufgrund der Einwohnerzahlen noch sehr hoch, gehen aber auch wieder runter. Hier sind die meisten Fälle in Hochhäusern und Büros mit vielen Personen in den Innenräumen. 

 

Die Gaststätten, Cafes und Eisdielen sind in den Außenbereichen bereits seit Wochen geöffnet, auch in den großen Städten. Einkaufen ist mit Maske und Abstandsregeln möglich. Es besteht keine Maskenpflicht auf den Straßen oder in der Altstadt oder am Strand. Nur auf dem Wochenmarkt in Porec muss Maske getragen werden. Viel ist auf den Straßen und Gassen jedoch nicht los, dies sehe ich an den Fotos der Gäste.

 

Ab 01. April sind erleicherte Einreisebedingungen in Kroatien. Es reicht ein offizieller Negativ-Schnelltest, ein teurer PCR-Test ist nicht mehr notwendig. Wir können diesen Schnelltest mit Zertifikat in deutscher und englischer Sprache beim Deutschen Roten Kreuz DRK in unserer Gemeinde in Hessen bei verschiedenen Einrichtungen kostenfrei machen.

 

Gäste die jetzt im April zu Ostern in Porec waren, haben sich in dem Portal (www.entercroatia.mup.hr) angemeldet und einen Tag vor Abreise den Negativ-Schnelltest gemacht, die schriftlichen Bestätigung erhalten und sind ohne Schwierigkeiten durch Österreich und Slowenien nach Istrien gekommen. An der Grenze zu Istrien wurden die Ausweise und Unterlagen dem Grenzbeamten gezeigt und wurden ohne weitere Fragen durchgelassen. 

 

Auf der Rückfahrt nach Haus ist im Moment auch ein Schnelltest an der Grenze vorzuzeigen. Wir haben viele Infos wo die Beamten gar nicht danach schauen und die Autos durchwinken, da fragen wir uns wirklich was das ganze soll. Es gibt zwei Stellen in Porec wo diese Test für 200 Kuna gemacht werden können. Die Gäste die heute zurück gefahren sind, haben sich gestern testen lassen und sind ohne Schwierigkeiten zu Hause ankommen. Die online Anmeldung haben sie auch in Deutschland gemacht, wird schätzen jedoch das keiner hier nachprüft. Wieder mal viel Wind um Nichts.

 

Personen die komplett geimpft sind oder Personen die bereits eine SARS-CoV-2 Virusinfektion hatten benötigen nur einen schriftlichen Nachweis oder Zertifikat und keine Test mehr.

 

In Kroatien sind die Impfungen schon viel weiter. Personal welches im Hotelgewerbe und Gaststättengewerbe arbeitet, sind verpflichtet sich impfen zu lassen. Hierzu zählen auch die Saisonarbeiter. Es ist schon erstaunlich wie gut hier alles geregelt ist.

 

30.04.2021

 

 

Der Frühling in Istrien beginnt, je nach Wetterlage, Ende Februar oder Anfang März mit den ersten längeren Sonnentagen. Hier unterhalb der Alpen ist alles etwas früher, manchmal schon Wochen vorher, wenn bei uns der Winter immer noch keinen Abschied genommen hat, und in Istrien die Sonne scheint wird es hier tagsüber richtig warm und die Natur explodiert förmlich.

 

 

 

Wenn wir in den Osterferien, die noch verschneiten Alpen verlassen und wir auf der flachen Ebene in Italien bei Udine und Trieste ankommen, steigt das Thermometer der Temperatur-Anzeige im Auto rapide an.

 

 

Wir versuchen im Vorbeifahren die grünen Wiesen und Felder zu fotografieren, es gelingt uns doch nicht so richtig, weil wieder etwas im Weg ist und das Bild nicht so grün

wird wie wir die Landschaft durch

das Autofenster sehen. 

 

Wir sitzen dann im Auto, die Strickjacke wird ausgezogen und durch die Glasscheibe brennt die Sonne, der Blick geht raus auf die Felder und überall leuchten die gelben Forsythien-Büsche in der Landschaft, immer wieder den Blick auf die Thermometer-Anzeige am Armaturenbrett und wir freuen uns bald im Ferienhaus zu sein. 

 

Wir kommen bei uns am Ferienhaus an und streifen erst einmal rund ums Haus und schauen was alles schon so wächst und blüht.

 

An den Bäumen ist das erste zarte Grün zu entdecken und wir bekommen von zuhause die neidischen Rückmeldung über Whatsapp, dass es immer noch regnet und kalt ist. 

 

Viele Knospen sind an den Sträuchern und Bäumen zu sehen.

 

Der Osterhase legt, wie immer, seine süßen Sachen in die Zweige...

 

 

 

... oder verliehrt ein paar Eier

auf dem Weg durch den Garten.

 

 

 

Je nach Beginn des

Frühlings, blühen im April am Stadtstrand die Judas-Bäume. 

 

Das Wetter ist noch nicht so beständig und es ziehen auch oft Regengebiete durch.

 

So wie bei uns auch der wechselhafte April ist.

 

 

Ferien in dieser Zeit sind die aktiven Urlaube, immer mit Fahrgeräten unterwegs.

 

Als die Kinder noch klein waren mit Bobby-Car und Klapproller, später mit Long.- oder Penny-Board und heute mit verschiedenen Fahrrädern...

 

 

 

 

...und mit vielen Spaziergängen an leeren Stränden in der Sonne. 

 

Ein Dekorationstipp und eine wunderschöne Idee von Frau Heinz, die mir per Whatsapp im Urlaub geschrieben hat, von unserem Frühlingsbaumschnitt der Oliven aus den Zweigen einen Osterkranz zu flechten. 

 

 

 

Im Mai beginnt die Blüte an vielen Sträuchern, wir haben im letzten Jahr viele Stauden gepflanzt und sind schon gespannt wie diese blühen werden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Privates Ferienhaus Private Ferienwohnung Kroatien Istrien Porec