Weihnachten und Silvester 2017

 

Unsere Fahrt durch die Alpen nach Tauern "Da hinten scheint schon die Sonne!"

 

 

Ankunft in Porec, wir parken im Pinienwäldchen und laufen in die Altstadt.

 

Die Farbpalette an diesem Abend spiegelt alle zarten Pastelltöne an den Himmel und den Fassaden der Häuser. Auf dem Weg zur Altstadt sind in den Bäumen Lichter.

 

Wir sind bezaubert und immer wieder schauen wir in Richtung Meer und den traumhaften Sonnenuntergang.

 

 

 

...und, wie immer am ersten Tag,

geht`s natürlich 

zur Nono!

 

"The same procedure as every holliday..."

 

 

Gut gesättigt, von der leckeren Bohnensuppe und der großen Pizza Nono,

geht unser kleiner Verdauungsspaziergang in die Altstadt und wir entdecken dort auf dem großen Platz den neuen Adventsmarkt mit der Schlittschuhbahn.

 

 

Ein bisschen Platz für Süßes ist immer noch, und an Fritule mit Schokolade können

wir doch nicht einfach so vorbeigehen.

 

 

"Morgenerwachen" im Winter in Veleniki

 

Die Nacht war kalt und Rauhreif liegt auf den Feldern, die Sonne scheint jetzt schon stark und ich gehe mit dem kuscheliggen Morgenmantel und meinem Kaffeebecher einmal durch den Garten.

 

 

Unser Platz am späten Vormittag, innerhalb von einer Stunde war alles von der starken Sonne geschmolzen. Wir holen die Sonnenliegen raus und legen uns eingewickelt in eine windgeschützte Ecke und genießen die absolute Ruhe und den blauen Himmel.

 

 

Ich gehe am Nachmittag durch den Garten und schneide ein paar Zeige für unser Adventsgesteck, die Kerzen haben wir von zuhause mitgebracht.

 

Die wunderschönen immergrünen Olivenzweige, blühender Rosmarin der geschützt am großen Appartement wächst, Küchenlorbeer, ein paar Zweige von der großen Zypresse im Vorgarten und Lavendel. 

 

"Welch ein Duft im weihnachtlichen Haus".

 

 

 

Alles perfekt und mit wenig Aufwand für unseren gemütlichen Weihnachtsabend,

nach dem leckeren Essen kuscheln wir auf dem Sofa, im Kamin-Ofen brennt ein Feuerchen, und schaunen Fernsehen. 

 

 

Am ersten Weihnachtsfeiertag kommen Heiko und Desiree zu uns,

wir haben uns im Juni bei Zoki kennen gelernt.

 

Bis zum Sonnenuntergang haben wir hier gesessen,

jetzt geht es zum Zoki zum Essen.

 

 

 

 

 

Die einmalige Weihnachts-Stimmung

beim Zoki

 

 

Der Boccia-Club ist da, 

 

die Nachbarn kommen wie üblich

um Weihnachtsgrüße auszutauschen,

 

viele Stammgäste sitzen rund um dem Kamin,

 

 

 

 

 

 

 

 

der Weihnachtsbaum blinkt,

 

der Fernseher an der Wand läuft,

 

die leckeren Würste hängen an der Decke.

 

...und Zvonko, Zokis Hund, schläft vom dem Ofen.

 

Mal kurz nach Rovinj da wir ...

 

 

 

am Nachmittag Besuch zum Kaffeetrinken von der Familie aus Kroatien bekommen.

 

 

Leider unser letzter Tag.

Spaziergang am späten Nachmittag am Strand in Richtung Funtana.

 

Wir sammeln Strandgut und wunderbare Momente im Sonnenuntergang.

 

 

Leider heißt es morgen Abschied zu nehmen. Unsere Tochter will Silvester mit ihren Freundinnen zuhause feiern, daher geht es zurück nach Deutschland. 

 

Wir fahren durch die sonnigen Alpen. 

 

 

In Flachau machen wir einen kurzen Abstecher und besuchen unsere Freunde,

die dort gerade auf der Ski-Piste sind.

 

Nach einem heißen Kakao geht es wieder auf die Autobahn.

 

 

Von Heiko und Desiree haben wir erfahren, dass in Rovinj bei der offenen Silvester-Party am Hafen die Gipsy Kings aufgetreten sind. Wir wären gerne dabei gewesen.

 

Wir werden dieses Jahr auf alle Fälle wieder zu Weihnachten in Porec sein. Vielleicht klappt es ja und wir fahren erst nach Zagreb, hier soll der schönste Adventsmarkt in ganz Europa sein. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Privates Ferienhaus Private Ferienwohnung Kroatien Istrien Porec